TRANSIENT Indoor • Installation I

Chiharu Shiota: Direction of Consciousness
Die international gefragte Künstlerin konnte auch in diesem Jahr wieder dafür gewonnen werden, eine Installation für das diesjährige Festival-Thema …lebendig: Musik und Natur zu entwickeln. Den Ausgangspunkt der diesjährigen Zusammenarbeit bildete Shiotas Installation „Direction of Consciousness“, die um eine klanglich-musikalische Ebene und ein Raumkonzept erweitert wurde, durch das Musiker:innen und Publikum gleichermaßen Teil des Ganzen waren. Dazu gehörte ein kontinuierlich im Raum präsenter Klang: eine elektronische Komposition aus Geräuschen von Quellen der Flüsse der unmittelbaren Umgebung, gestaltet durch den Komponisten Vincent Stange, der bereits 2021 als Junior Fellow Teil des künstlerischen Teams war. Aus diesem Klangfeld hervortretend kamen die Kompositionen des dreistündigen Abends zur Aufführung. Die Resonanzbeziehungen zwischen Raum, Installationen und Musik setzen sich im Innenhof der Akademie für Lehrerfortbildung und in den beiden anderen Ausstellungsräumen fort.
Weitere Projekte aus dem gleichen Jahr

TRANSIENT Impulsfestival 2023 Indoor – Kurzdokumentation

Robert Eugler: Im Pleiaden-Garten

Wiebke Pöpel: Filminstallation

„ÜberGänge“

Villa Rustica

Ahrquelle

Kalvarienberg

„Vom Gehen und von Spuren“